Interview mit Nino Hentrich

Gründer des Battlefield for Friends

Wie bist du auf die Idee gekommen, Battlefield for Friends zu gründen, was war Dein Antrieb?
Die Idee zu Battlefield for Friends, also die beliebtesten Online Spiele im Real Life umzusetzten, ist mir für knapp 6 Jahren gekommen. Vorher habe ich im Sportbereich gearbeitet und ich habe nach einer coolen Idee gesucht, wie ich Computerspieler dazu bringe, sich mehr zu bewegen und das sie dabei Spaß haben. Außerdem wollte ich die Möglichkeit schaffen, das jeder einzelne Spieler, seine Bestimmung und Aufgabe findet, woran er auch Spaß hat, denn wir spielen bei unseren Spielen in verschiedenen Klassen, so wie es der Computerspieler kennt.

Wie ist der derzeitige Stand und was habt ihr in Zukunft geplant?
Nachdem wir Ende 2017 das passende System gefunden haben, geht es bis Anfang 2019 an den Feinschliff der Szenarien und Spiele, die wir noch umsetzten wollen. In Zukunft wird es noch mehr Abwechslung bei den Spielmodi geben und mit der Horror-Survival Bereich sowie Escape House Spielen. Außerdem wird es einen Sportparcour für Clubmitglieder geben und damit die Möglichkeit, regelmäßig seine Fitness zu trainieren.

Was erwartet mich als neuer Spieler bei Battlefield for Friends. Was muss ich können um mitzumachen?
Um mitzumachen, muss ich in erster Linie, das 18 Lebensjahr erreicht haben. Spaß und Bock auf etwas Bewegung, denn bei uns wird geschwitzt, denn das Spielgefühl ist einzigartig. Dafür sorgen Soundkulisse und die Top Location. Für Einsteiger gibt es extra Angebote zum schnuppern und testen. Ab der neuen Saison auch von Mittwoch bis Freitag.

Wem würdest du außer Computerspielern, euer Battlefield noch empfehlen?
Jedem der Spaß hat, nette Leute kennenzulernen, Spaß an Bewegung hat, oder auch gerne etwas feiern will, da wir auf dem Battlefield auch zusätzlich einen großen Grillplatz haben sowie Räumlichkeiten zum feiern. Außerdem gibt es die Möglichkeit, bei uns Schulungen abzuhalten für Behörden und Firmen die eventuell Schulung und Spaß miteinander verknüpfen wollen.

Für Leute die den Unterschied zwischen dem System von Battlefield for Friends und Airsoft oder Paintball noch nicht kennen. Was unterscheidet die drei voneinander?
Paintball und Airsoft, machen riesigen Spaß und sind eine tolle Freizeitmöglichkeit. Wir aber nutzen ein computergestütztes System mit Lasertechnologie. Es ist absolut Wetterunabhängig und ungefährlich. Es hat eine Reichweite von bis zu 800 Meter (manche sogar mehr als 1500 Meter). Der Spieler kann sämtliche Dinge wie Reichweite, Streuung, Nachladegeschwindigkeit, Feuermodus und vieles mehr einstellen. Es werden keine Schiedsrichter benötigt und es und wir benötigen zum Spielen auf einem Gelände, keine Sondergenehmigung, wie es bei Airsoft oder Paintball der Fall ist.

Nino Hentrich

Nino Hentrich

Gründes des Battlefield for Friends

Advent, Advent…

Zeit ist das wertvollste Gut. Mit einem Event Gutschein verschenkst du unvergessliche Momente für deine Familie, Freunde und dich selber. Trage deine E-Mail ein und bekomme exklusive Angebote bis zu 50% mit unserem Newsletter!
Holler Box
Bis zu 50% Rabatt auf alle Events? Ja das geht mit unseren exklusiven Tiefpreis-Angeboten im Newsletter!
Holler Box